S. Bananas

Siewillja Bananas – auf den ersten Blick klingt dieser Name nach einer „Just-for-Fun“ Uniligamannschaft. „Siewillja, das kommt mir bekannt vor. Seid ihr nicht diese Mannschaft aus Italien?“ Sprüche wie diesen oder ähnliche durften die Verantwortlichen, Spieler und Fans des Vereins nicht nur einmal in der vergangenen Saison hören.

Aus diesem Grund möchten wir, als Verein, diese Möglichkeit nutzen um zu zeigen was wirklich hinter dem Namen der „Siewillja Bananas“ steckt.

 

Die Ursprünge der Siewillja Bananas stammen nicht wie vermutet aus Deutschland, allerdings auch nicht aus Italien. Am 25. Januar 1890 wurde der Sevilla Fútbol Club gegründet und damit auch der Grundstein für die heutige, in Magdeburg aktive, Mannschaft der Siewillja Bananas gelegt. Knappe 126 Jahre später, nachdem der Sevilla Fútbol Club die jüngsten Erfolge der Europa League Siege in den Jahren 2014, 2015 und 2016 feiern durfte, entschied man sich zu expandieren. Nachdem erste Interessenten aufgrund mangelndes Sangria Konsums und jüngsten Defiziten in langjährigen Trainingsmethoden, wie Bierpong und Flunky Ball, aufzeigten, wurde José Castro Carmona, der Präsident des Sevilla Fútbol Club, über seine Scouting Abteilung auf junge Studenten in Magdeburg aufmerksam, die sich schon seit längeren in den Sinn gesetzt hatten ein eigenes Team bei dem Farawiwi Cup aufzufahren. Carmona, der das Potential dieses jungen Teams sah, war klar, dass hier schnell gehandelt werden muss. Binnen weniger Tage wurden die verantwortlichen Studenten zu den Vereinsvorgesetzen nach Sevilla eingeladen, um die Studenten von einer Franchise zu überzeugen und die Einzelheiten weiterer Vorgehensweise zu besprechen. Den hauptsächlich BWL studierenden Sportfreunden aus Magdeburg war schnell der Profit einer Franchise, allerdings auch die unermessliche Ehre einer solchen Chance bewusst. Nachdem Fauxpas eines offiziellen Übersetzers, der den Sevilla Fútbol Club in Siewillja Bananas übersetzte, wurde die Franchise Mannschaft der Magdeburger Studenten von einem Notar offiziell am 01.06.2016 ins Vereinsregister eingetragen.